tour de peyrebrune

Der Peyrebrune-Turm

Urlaub in Alrance

Weniger als 13 km vom Camping Les Genêts entfernt überragt der „Tour de Peyrebrune“ das Tal der Alrance. Am Anfang der Besichtigung wird ein Film gezeigt, mit dem Sie in die Geschichte der Gemeinde Alrance eintauchen. Dann beginnt der Aufstieg des Turms, der durch einen einmaligen Rundblick über das Tal und den See von Villefranche-de-Panat belohnt wird. Anhand der Orientierungstafeln können Sie die umliegenden Naturstätten und Dörfer bis hin zu den Pyrenäen identifizieren.

Das kleine Dorf Alrance ist auch bekannt für seine Kirchen Alrance und Capelle-Farcel sowie für den See Villefranche de Panat, der den Namen seiner Nachbargemeinde trägt. Im Herzen des Pays des Lacs, auf dem Lévezou, tauchen Sie ein in eine traditionelle Atmosphäre im Herzen der Aveyron-Landschaft. Ein garantierter Tapetenwechsel.

Camping Alrance Reiseroute

Der Peyrebrune-Turm ist ca. 20 Autominuten vom 4-Sterne-Campingclub Les Genêts entfernt. Nehmen Sie die D577 in Richtung Alrance. Sie sehen den Turm auf der linken Seite, bevor Sie Alrance erreichen. Haben Sie den Panoramablick auf das Tal und den See genossen? Machen Sie einen Abstecher nach Durenque, bevor Sie Ihre Schritte zurückverfolgen. Die Stadt beherbergt in der Roupeyrac-Mühle ein Museum, das dem Dichter François Fabié gewidmet ist.

Réalisation : ESE Communication - Photos et plans non contractuels - Mentions légales - Politique de confidentialité