libellule

Micropolis

Besuch der Insektenstadt Micropolis

Auf dem Lévézou-Hochplateau wurde mit der „Cité des insectes Micropolis“ ein 2500 m² großes Zentrum der faszinierenden Welt der Insekten gewidmet. Das Museum entstand in dem Dorf Saint-Léons, in dem sich das Geburtshaus des Insektenforschers Jean-Henri Favre befindet. Dieser in Europa einzigartige Freizeitpark bietet einen interaktiven Rundgang, bei dem Sie mehr als 50 Arten lebender Insekten beobachten, 3D-Filme ansehen und Outdoor-Attraktionen nutzen können.

Der Rundgang im Gebäude umfasst 15 Bereiche, die den Insekten gewidmet sind. Der erste enthält Vivarien, in denen Sie verschiedene Insektenarten in ihrer angestammten Umgebung beobachten können. Dann erfahren Sie in einem interaktiven Raum alles über die allgemeinen Merkmale der Insekten, was sie unterscheidet und welche Ähnlichkeiten sie mit dem Menschen haben. Sie können in Micropolis auch einen echten Ameisenbau sowie einen Bienenstock oder ein Hummelnest mit lebenden Tieren entdecken.

Eine echte Augenweide ist das Schmetterlingshaus, in dem Sie die außergewöhnlichen Formen und Farben der tropischen Arten entdecken werden. Und schließlich bietet das Micropolis-Museum einen Indoor-Bereich mit Lernspielen für die Kleinsten. Die Älteren können sich mit den virtuellen Insekten beschäftigen und sich den großen Herausforderungen stellen!

Micropolis Zeitpläne und Preise

Die Micropolis Insect City ist derzeit geschlossen und wird am 23. Februar 2019 wieder eröffnet. Wenn Sie diesen einzigartigen Ort mit Ihrer Familie besuchen möchten, wählen Sie Samstag oder Mittwoch, wenn Micropolis keine (oder nur sehr wenige) Schulgruppen erhält. Der Preis des Tickets beträgt 14,90 € für Erwachsene. Kinder von 5 bis 12 Jahren profitieren von einem ermäßigten Tarif (10 €) und der Eintritt ist für Kinder unter 5 Jahren kostenlos. Für Arbeitssuchende und Menschen mit Behinderungen gibt es Sonderkonditionen (13,40 € für Personen über 12 Jahre). Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Micropolis-Preise die Preise von 2018 sind und sich 2019 beim Öffnen der Türen ändern können.

Réalisation : ESE Communication - Photos et plans non contractuels - Mentions légales - Politique de confidentialité